Naturerlebnis

Bei meinen Naturerlebnistouren tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Landschaften in und um München. Hier geht es mehr um Spüren als um Wissensvermittlung. Es geht darum, den Alltag hinter sich zu lassen, leer zu werden und bei sich anzukommen. Kleine Naturcoachingeinheiten und Achtsamkeitsübungen helfen uns dabei, zu entschleunigen und die Natur aus vollen Zügen zu genießen.

Naturerlebnis Pasinger Stadtpark (ca. 2 Stunden)

Naturerlebnis pur mitten in der Stadt. Es geht darum, sich auf die Natur einzulassen, den Alltag hinter sich zu lassen, leer zu werden und das Gedankenkarussell zu stoppen, bei sich anzukommen und sich wieder zu spüren. Bei diesem Naturcoaching geht es darum, die Natur zu entdecken, Bäume und ihre Qualitäten kennenzulernen und dabei zu entschleunigen, entspannen und wieder mehr bei sich selbst anzukommen. Eine Kombination aus spielerischen Elementen, Achtsamkeitsübungen und Meditationen unterstützt uns dabei, den Alltag hinter uns zu lassen, der Natur und dadurch uns selbst näherzukommen und frische Energie zu tanken.

Wessobrunn und Paterzeller Eibenwald (ca. 7 Stunden)

Diese Wanderung ist alleine schon wegen der geschichtsträchtigen Naturdenkmäler auf dem Weg magisch. Das sind die tausendjährige Tassilo-Linde am Kloster Wessobrunn und der Paterzeller Eibenwald, der mit ca. 2.000 Exemplaren zu den größten in Westdeutschland zählt. Wir nehmen uns Zeit zum Verweilen und zur Begegnung mit den Bäumen. Die Eibe lädt ein zur Innenschau und Meditation, weist uns den Weg zu unserer Seele. Und die Linde hilft uns, uns mit unserer Herzensenergie zu verbinden.

Isarwanderung von München nach Schäftlarn (ca. 7 Stunden)

Diese Wanderung bietet Naturerlebnis pur im wunderschönen Isartal. Wir nehmen bewusst den Übergang von Stadt zu Land wahr – von kontrollierter zu wilder Natur. Dabei ist die Isar unser ständiger Begleiter. Mal kommen wir ihr ganz nah, mal betrachten wir sie von oben vom Hochufer aus. Sie bringt unsere Gedanken zum Fließen und trägt sie fort.Gerade bei dieser Tour wird die meditative Kraft des Gehens besonders angeregt. Sie lässt uns leer werden, den Alltag hinter uns lassen und wieder neue Kraft schöpfen. Besonders kraftvolle Orte am Wegesrand, wie die Marienklause oder der Georgenstein, geben uns Gelegenheit zum Innehalten. Dort nehmen wir uns Zeit zum Sein. Die Tour endet in Hohenschäftlarn an der Birg – einer geheimnisumwitterten, alten Wallanlage. Vom Bahnhof Hohenschäftlarn geht es mit der S-Bahn zurück nach München.

Murnauer Moos (ca. 7 Stunden)

Das Murnauer Moos ist eines der wenigen noch intakt gebliebenen Moorgebiete in Europa und beeindruckt durch eine enorme landschaftliche Vielfalt und einen unglaublichen Reichtum an Pflanzen- und Tierarten. Ein idealer Ort, um in die Welt der Farben und Düfte einzutauchen und die Fülle des Lebens zu feiern.Ausgangspunkt für unsere Wanderung ist das Ramsachkircherl – von den Einheimischen auch liebevoll Ähndl genannt – Ahn aller Kirchen, ist sie doch das älteste Gotteshaus der Region. An diesem wundervollen Kraftort umgeben von mächtigen Bäumen treten wir in Kontakt mit unseren Wurzeln und mit der Kraft unserer Ahnen.Dann geht es weiter auf den Rundweg durch das Murnauer Moos über sonnenverwöhnte, weite Flächen bis zur Langen Filze. Unterwegs gibt es die ein oder andere Anekdote über die Pflanzenwelt am Wegesrand. Mit schönen Ausblicken auf das Ester- und Wettersteingebirge geht es wieder Richtung Ausgangspunkt zurück.